Indien - Reisen & Urlaub - Indien Ferienhäuser Unterkunft Hotel Indien Urlaub Reisen Reiseberichte
> Asien > Indien

Indien - Reisen & Urlaub

Reise Urlaub Indien
Indien, das Land der Maharadschas, des Stromes Ganges und des Himalaya-Gebirges ist umgeben von den Nachbarstaaten Pakistan, China, Nepal, Bhutan, Bangladesch und Myanmar. In Indien ist die englische Sprache weit verbreitet und Urlauber die diese Sprache beherrschen werden sich schnell zurechtfinden.

Pflicht für alle Indien Reisen ist eine Impfung gegen Gelbfieber, diese Bescheinigung ist bei der Einreise vorzulegen. Am bequemsten erreicht man Indien per Flugzeug, aber auch eine Anreise mit dem Schiff ist möglich.

Empfehlungen

Reiseangebote Indien

  
  Hotel Eigenanreise  
  
  Reisen buchen  
 
Region Delhi

Indien - Reisen

Indiens Bahnnetz ist das Größte Asiens und das Zweitgrößte weltweit, gibt es doch über 7000 Bahnhöfe, 11000 Züge und rund 63000 km Schienennetz. In Indien sind Zugreisen relativ billig und ideal für Urlauber, die diesen Subkontinent entdecken möchten. Erwähnenswerte Bahnlinien sind der Konkan-Express, der die Bundesstaaten Maharashtra, Goa, Karnatka und Kerala miteinander verbindet und die Luxus-Schnellzüge des Rajdhani Express, der die größten Städte Indiens anfährt.

Indien Reisen

Incredible India erleben! Indien Spezialisten erarbeiten maßgeschneiderte Indien Reisen genau nach den Wünschen und Bedürfnissen der Kunden.

www.indien-special-tours.de


Imposant ist die Tier- und Pflanzenwelt dieses Landes, gibt es doch über 350 Säugetierarten und 1200 verschiedene Vogelarten. Am bekanntesten sind der bengalische Tiger und der indische Elefant. Die 200 Park- und Wildreservate laden jedermann zum Kennenlernen der vielfältigen Tierwelt ein. Hervorzuheben sind der Corbett National Park in der Nähe des Himalaja, der Kanha National Park und der Numeri National Park bei Assam. Die Hauptstadt Delhi besteht aus zwei Stadtteilen, das moderne Neu-Delhi mit seinen vielen Parkanlagen und englischen Kolonialbauten sowie seinem Regierungssitz. Der alte Stadtteil Delhi mit seinen engen Gassen, Tempeln und Moscheen. Sehenswert sind die Jama-Masjid-Moschee und der Turm der Qutab Minar. Ebenfalls zu empfehlen ist ein Besuch der Gedenkstätte von Mahatma Gandhi am Ufer des Flusses Yamuna.

Die bedeutendste Metropole Westindiens ist die Stadt Mumbai, das ehemalige Bombay, was mit seinen vielen Märkten und Wolkenkratzern immer für eine Städtereise interessant ist.

Indien - Urlaub

Im Nordwesten Indiens liegt der Bundesstaat Gujarat, bekannt für seine Seidenstoffe und als Geburtsort Mahatma Gandhis. Die schönsten Strände des Subkontinents befinden sich bei der ehemaligen prtugiesischen Kolonie Goa. Über 100 Kilometer lange Palmenstrände laden zum Badeurlaub ein und vermitteln paradiesische Gefühle. Auch das weltbekannte Teeanbaugebiet Darjeeling mit Blick auf den dritthöchsten Berg der Welt, den Kanchenjunga, darf in der Aufzählung nicht fehlen. Der Bergstaat Sikkim mit seiner einzigartigen Tier- und Pflanzenwelt und seinen berühmten Klöstern ist einen Abstecher wert.
Unvergesslich für jeden Indienurlauber: Der Duft der indischen Küche, wenn man nur an Jasmin, Rosen und Curry denkt. Egal wo man Indien bereist, man trifft fast überall auf freundliche und hilfsbereite Menschen.
Indien ist nicht nur für den Erholungsurlaub am Strand geeignet, auch für Kulturreisen oder Abenteuerurlaub als Indien-Rundreise bietet sich diese reizvolle Land an.

Diese Angebote könnten Sie auch interessieren:
Länderinformationen bzw. Autonome oder abhängige Gebiete:
Land: Indien