Uruguay - Reisen & Urlaub - Uruguay Ferienhäuser Unterkunft Hotel Uruguay Urlaub Reisen Reiseberichte
> Südamerika > Uruguay

Uruguay - Reisen & Urlaub

Reise Urlaub Uruguay
Uruguay - ein Haus mit Garten

Das zweitkleinste Land Südamerikas, Uruguay, bietet entsprechend seiner Größe eine Reihe von Minimalismen. So grenzt Uruguay nur an zwei Länder: Im Norden an Brasilien und im Westen an Argentinien. Es besitzt mit der Hauptstadt Montevideo nur eine Großstadt und ist mit reichlich 3,3 Millionen Einwohnern äußerst dünn besiedelt.

Uruguay - Reisen

Ungeachtet dessen, besuchen jährlich etwa 2,5 Millionen Touristen das Land und finden Erholung und Erlebnisse vor allem als Badeurlaub an den Stränden der Atlantikküste mit dem Hauptbadeort Punta del Este oder in seiner Hauptstadt Montevideo.


Hört der Reisende während seines Urlaubes in Uruguay die Einwohner vom "Haus mit Garten" erzählen, dann ist mit dem Haus die rund 1,5 Millionen Einwohner zählende Haupt- und Hafenstadt gemeint; als Garten gilt die Pampa des flachen und weiten Hinterlandes, das überwiegend von Rindern und Schafen bevölkert wird.

Uruguay ist sehr wasserreich. Mit dem die Grenze zu Argentinien bildenden Rio Uruguay, der sich im Rio de la Plata fortsetzt und dem das Land von Ost nach West durchquerenden Rio Negro mit seinem gewaltigen Stausee, sind die größten Flüsse genannt. Das Klima des Landes kommt dem Urlauber aus Europa sehr entgegen. Gemäßigte, warme Sommer und milde Winter ermöglichen Reisen zu jeder Jahreszeit. Während dem Urlauber im Sommer neben dem bereits erwähnten Punta del Este noch Badeorte wie Piriapolis oder La Paloma erwarten, sind in der kühleren Jahreszeit der aus Solitärbäumen bestehende Ombuwald, der Santa Teresa Nationalpark oder die alte Kolonialstadt Colonia del Sacramento einen Besuch wert.

Uruguay - Urlaub

Weltbekannt ist die Kolonie von Seelöwen und Seehunden auf der "Robbeninsel". Uruguay ist im Direktflug von Frankfurt nach Montevideo zu erreichen. Im Land selbst herrscht der Busverkehr vor; Autofahren fällt dem geübten Europäer nicht schwer. Gesprochen wird Spanisch, gegessen vor allem Rindfleisch. Zum Schluss noch etwas "minimales": Nur 4% der Bevölkerung Uruguays sind Analphabeten; der höchste Berg des Landes ist ganze 514 m hoch.



Diese Angebote könnten Sie auch interessieren:
Länderinformationen bzw. Autonome oder abhängige Gebiete:
Land: Uruguay