Nicaragua - Reisen & Urlaub - Nicaragua Ferienhäuser Unterkunft Hotel Nicaragua Urlaub Reisen Reiseberichte
> Mittelamerika > Nicaragua

Nicaragua - Reisen & Urlaub

Reise Urlaub Nicaragua
Nicaragua ist ein Staat, der in Zentralamerika liegt und an Honduras, Costa Rica sowie an den Pazifik grenzt. Charakteristisch für Nicaragua sind die unzähligen noch aktiven Vulkane, die sich parallel zum Pazifik erstrecken. Daher wird das Land auch "Land der tausend Vulkane" genannt. An der Pazifikküste ist Nicaragua auch am dichtesten besiedelt, etwa 90 Prozent der Gesamtbevölkerung leben hier, während der Osten und Süden des Landes eher dünn besiedelt ist.

Nicaragua - Reisen

Auch einen Regenwald findet man in Nicaragua. Hier findet man einige exotische Tiere, unter anderem Schlangen, Alligatoren, Affen, Jaguare, Pumas, Ozelote und auch viele exotische Vogelarten wie Papageien, Pelikane oder Tukane.

Hospedaje Soma - Isla de Ometepe

Kleines ruhiges Chill-out Hotel am Fusse des Vulkans Concepcion in Moyogalpa auf der tropischen Suesswasserinsel Isla de Ometepe im Nicaraguasee. Bei uns finden Sie Bed & Breakfast, Zimmer, Bungalows und Organisation von Tages- und Halbtagestouren auf Isla de Ometepe.

www.hospedajesoma.com


Bei einem Urlaub in Nicaragua sollten Sie beachten, dass hier ein tropisch-feuchtes Klima mit ganzjährig heißen Temperaturen zwischen 25 und 35 Celsius herrscht. Selbst nachts sinken die Temperaturen nicht sehr. Hinzu kommt eine sehr hohe Luftfeuchtigkeit, an die sich der Europäer im Urlaub in Nicaragua erst einmal gewöhnen muss. Da Nicaragua zu den ärmsten Ländern Amerikas gehört und aus diesem Grund die Hygiene meist nicht ausreichend ist, sollten Sie sich vor Antritt des Urlaubs bei Ihrem Hausarzt über notwendige Impfungen informieren. Zudem sollten Sie sich in Ihrem Urlaub in Nicaragua über die dort vorherrschende sehr hohe Kriminalität bewusst sein.

Nicaragua - Urlaub

Nicaragua ist kein klassisches Urlaubsziel, jedoch bietet das Land sowohl für kulturell interessierte Touristen als auch für Naturliebhaber viele Anziehungspunkte. Als Naturliebhaber sollten Sie auf Ihren Reisen keinesfalls einen Besuch des Nicaraguasees versäumen. Mitten im See befinden sich etwa 350 Inseln, auf welchen eine üppige Vegetation herrscht. Die im See lebenden Süßwasserhaie und Rochen kann man am besten auf einer der angebotenen Bootstouren beobachten.

Auch die Hauptstadt Managua im Südwesten des Landes ist einen Besuch wert. Hier besonders beeindruckens ist die Ruine einer alten Kathedrale, aber auch die Regierungsgebäude sowie einige Theater und Museen sind sehenswert.

Diese Angebote könnten Sie auch interessieren:
Länderinformationen bzw. Autonome oder abhängige Gebiete:
Land: Nicaragua